UA-77124444-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage

unseres vielseitigen Sportvereines

 

 

 

Aktuelle Berichte

 

Sommerprogramm 2018

 

Auch in diesem Jahr werden wir in den Sommerferien wieder unser aktuelles Sportangebot gegen gesonderte Angebote austauschen. Alle anderen Angebote laut Stundenplan entfallen am Dienstag und Donnerstag.

 

 


 

 

 

Havelländischer Ehrenamtspreis

 

Am 23. Mai 2018 wurde unsere Vereinsgründerin und Vorstandsvorsitzende Rosemarie Bokowski für ihre 18-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im SV Wustermark e. V. mit der Ehrenmedaille des Landkreises und einer Urkunde ausgezeichnet.

Für ihr besonderes Engagement für das Allgemeinwohl wurde Rosi mit weiteren 66 Menschen in den Schlossgarten Ribbeck eingeladen. Nach der Auszeichnung bot sich im Innenhof des Schlosses die Möglichkeit, sich beim gemütlichen Beisammensein mit Musik und einem leckeren Buffet mit anderen Preisträgerinnen und Preisträgern auszutauschen.

Ein großes Dankeschön gebührt unserem aktiven und langjährigen Vereinsmitglied Helmut Glässel (80 Jahre jung), der Rosi für die Auszeichnung nominiert hat.  

 

 

 

  


 


  

Kursleitertreffen Frauen- Selbst-Sicherheit

Am 28.04.2018 fand in Senftenberg ein Austausch der Kursleiter von „Frauen-Selbst-Sicherheit“ statt, an dem auch unser Frauen-Selbstverteidigungstrainer Patrick 

teilnahm. Inhalte des Lehrganges waren die Abwehr von Über- und Angriffen mittels Alltagsgegenstände, die Gestaltung von Kursen für Fortgeschrittene, Kursabläufe außerhalb der Vereinsaktivitäten und der Erfahrungsaustausch.

 

Im ersten Praxisteil demonstrierte Olaf Werner anschaulich, wie Mann bzw. Frau sich mit Alltagsgegenständen, wie einem Schirm, dem Handy, einem Buch oder einer Illustrierten, wehren bzw. den entscheidenden Vorteil für eine Flucht erreichen kann.

 

Im zweiten Teil wurde von Maria Spielmann die „Ladies-Challenge“ vorgestellt. Hierbei müssen die Teilnehmerinnen ihre im Grundkurs erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Bewältigung verschiedener Situationen anwenden. Die vermittelten Inhalte im Bereich der Selbstbehauptung, Notwehr, Nothilfe und Selbstverteidigung mussten ohne Vorbereitung situationsgerecht eingesetzt werden. Aufgrund der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung der Challenge wurden realistische Notlagen simuliert. In einer der simulierten Situation lauerte Patrick hinter einer Ecke in Form des „Schwarzen Mannes“ im Vollschutz, der die Frauen situationsgerecht angriff.

 

   

      

 

 


  

 

    

 

 

 

 



 

Sportlerehrung des Landkreises Havelland

 

Im Jahr 2018 wurde die mittlerweile traditionelle Sportlerehrung des Havellandes zum 20. Mal durchgeführt. Der Kreissportbund organisiert diese jährlich mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ), der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und dem Landkreis Havelland. 

Unsere Sportlerin Antraut Gundlach wurde von den Organisatoren im Bereich  „Aktiv im Sportverein ab 60“ ausgezeichnet und erhielt eine Urkunde. Unsere Sportlerin Katrin Rabehl wurde in der Rubrik „vorbildliche Helferin des Sports“ ebenfalls mit einer Urkunde geehrt. 

 

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden beide Mitglieder nachträglich mit der Sportlerehrung des Landkreises Havelland ausgezeichnet. Beide Sportlerinnen wurden zusätzlich vom Vorstand des SV Wustermark mit einer Orchidee geehrt. 

      

 


 

   

   

Zu Beginn des Jahres 2018 fand wieder ein Selbstverteidigungskurs für Frauen statt. Die 12 Teilnehmerinnen haben sich in vielen verschiedenen Situationen mit den Themen Prävention, Selbstvertrauen und Selbstverteidigung auseinandergesetzt. Alle waren begeistert und wünschen eine Verlängerung bzw. Fortführung des Kursangebotes. 

 

Frauen, die sich gerne mit dem Thema Selbstverteidigung bzw. Selbstsicherheit auseinandersetzen wollen, können gerne mit uns Kontakt aufnehmen. 

 

Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Seilte Selbstverteidigungskurs für Frauen und in den Flyern vom Deutschen-Jiu-Jitsu-Verband (DJJV) und von SV Wustemark.

 

Auch bei den nächsten Kursen, werden wir es weiterhin so handhaben, dass wir das Interesse der Teilnehmerinnen sammeln und danach den Kurs planen. 

 

 

 

 

 

 

 

   


 

 

 

 

Weitere Informatinen zum Selbstverteidigungskurs für Frauen findest du hier.

   


 

 

 

 

 

 

 

Der SV Wustermark engagiert sich bei der Organisation und Durchführung des 8. Habelländer Erntefestes. Der Ausrichter ist in diesem Jahr die Gemeinde Wustermark. 

 

Wir freuen uns am 04.09.2016 auf viele Interessierte, Mitglieder und Schaulustige die das 8. Havelländer Erntefest besuchen wollen.

 

  

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Seit 2016 ist Patrick über den deutschen Ju-Jutsu Verband lizensierter Übungsleiter in der Frauenselbstverteidigung.

 

Der erste Kurs findet am 14.04.2016 statt und beinhaltet 10 Lehrstunden.

 

Für mehr Informationen klickt hier.

 

 

 

 

    


 

 

Seit 2016 haben wir offiziell lizensierte Kantaera-Trainer in unserem Verein.

Die Kantaera-Trainingseinheiten finden dienstags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt

Wenn ihr mehr über Kantaera erfahren wollt, dann lest hier nach.

 

 

 


 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle bestandene Prüflinge (vorne, v.l.n.r.):  Philip, Andre, Albert, Joyce und Sunny!

(hinten, v.l.n.r.): Andre Hannemann (Prüfer), Rosi (Trainerin), André (Trainer), Jan-Luka (bestandener Prüfling) und Sven Besser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


19.08.2011 --> MBS Spende an die Abteilung Volleyball in Höhe von 250,00€ Hier nochmal recht herzlichen Dank. (siehe Fotos)

 

 


 

 


01.01.2010 --> Wir existieren nun schon 10 Jahre. Vielen Dank an unsere fleißigen Mitglieder und Übungsleiter. Weiter so!

 

 


 

 


Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden zwei Mitglieder nachträglich mit der Sportlerehrung des Landkreises Havelland ausgezeichnet.